Zum Inhalt springen

Windenergie auf dem Vormarsch

Erstellt von Jochen Hohmann |

Ohne klimafreundliche Windkraft ist die Energiewende in Baden-Württemberg nicht zu schaffen. Einer Verlautbarung aus dem Umweltministerium zufolge befinden sich in Baden-Württemberg derzeit 121 Windkraftanlagen im Bau.

Sobald sie ans Netz gehen, würde sich die installierte Leistung um rund 336 Megawatt erhöhen. Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller stellte mit Blick auf die Zukunft zudem fest: „Außerdem wurden im laufenden Jahr bereits 58 Anlagen genehmigt und Anträge für 99 Windenergieanlagen gestellt“.

Die Dynamik des Vorjahres beim Ausbau der Windkraft mit 94 genehmigten und 154 beantragten Anlagen setze sich demnach auch im Jahr 2015 weiter fort. Insgesamt liegen den Genehmigungsbehörden derzeit noch Anträge für rund 240 Windkraftanlagen vor.Ministerpräsident Winfried Kretschmann führt den fortschreitenden Ausbau der Windenergie im Land unter anderem auch darauf zurück, dass es einen „großen gesellschaftlichen Konsens“ darüber gibt, „dass wir den gefährlichen und teuren Irrweg der Atomkraft beenden müssen.“

Ein wichtiges Anliegen sei ihm dabei, dass dieser Ausbau mit dem Schutz von Mensch, Tier und Umwelt in Einklang gebracht werde. Kretschmann betonte dabei die Rolle der LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz in Karlsruhe als eines von mehreren Kompetenzzentren. Für Investoren, Planer und Planungsträger stünden hier beispielsweise Verbreitungskarten zu windkraftempfindlichen Vogel- und Fledermausarten oder Hinweise zu Windkraft in Landschaftsschutzgebieten zur Verfügung.

[Quelle: um.baden-wuerttemberg.de/de/presse-service/presse/pressemitteilung/pid/aktuell-121-windkraftanlagen-in-baden-wuerttemberg-im-bau/]

Zurück
wka09.jpg